Transparenz

Meine verschiedenen Ämter in der SPD Nettetal sind ehrenamtlich.

  • Als Ratsmitglied der SPD Fraktion im Rat der Stadt Nettetal erhalte ich eine monatliche Aufwandsentschädigung von 290,20 Euro. Von dieser Aufwandsentschädigung spenden alle SPD-Ratsmitglieder ein Drittel an den Stadtverband der SPD Nettetal.
  • Als Vorsitzende des Ausschuss für soziale Angelegenheiten im Rat der Stadt Nettetal erhalte ich eine monatliche Aufwandsentschädigung von 290,20 Euro. Von dieser Aufwandsentschädigung spenden alle SPD-Ratsmitglieder ein Drittel an den Stadtverband der SPD Nettetal.
  • Als stv. Fraktionsvorsitzende der SPD Fraktion im Rat der Stadt Nettetal erhalte ich eine monatliche Aufwandsentschädigung von 435 Euro. Von dieser Aufwandsentschädigung spende ich ein Drittel an den Stadtverband der SPD Nettetal.
  • Als stv. Aufsichtsratsmitglied bei den Stadtwerken Nettetal sowie im Krankenhaus Nettetal erhalte ich für jede Sitzung, an der ich teilnehme, 120 Euro. Von dieser Aufwandsentschädigung spende ich ein Drittel an den Stadtverband der SPD Nettetal. Durchschnittlich finden pro Jahr vier bis fünf Sitzungen statt.